Minutes

Minutes
0

Experten

Experten
0

Begrenzte Plätze

Begrenzte Plätze
0

Workshops

Workshops
0

Was ist das coadvise Experten-Panel?

Bist du Einzelhändler, Stadtplaner oder gewerblicher Vermieter von Geschäftslokalen in der Innenstadt? Gewiss hat jeder von euch dasselbe Ziel, dass die Innenstadt nicht aussterben darf und soll.
Doch was kann man tun, damit die Zahl der Innenstadt-Besucher wieder steigt und der Stadtkern weder monoton noch abends ausgestorben ist?

All deine Fragen und Anregungen kannst du rege beim coadvise Experten-Panel mit einbringen.

Das Online Event startet mit einem Impulsvortrag zum Thema “Digitalisierung im Einzelhandel” von Boris Hedde, der Mitinitiator von “Die Stadtretter” und dem Geschäftsführer des IFH Köln.

Danach gehen wir über in einem Diskussionspanel der Experten zum Thema. Anschließend hast du die Möglichkeit zu vier verschiedenen Breakout Sessions zu switchen, um daran aktiv teilzunehmen.

Wir freuen uns über einen lebendigen Austausch mit dir.

REGISTER NOW
Was ist das coadvise Experten-Panel?

Wer ist coadvise?

Datengetrieben, unternehmerisch, klar - coadvise ist ein Verbund aus erfahrenen, beratenden Unternehmer:innen und dem IFH KÖLN. Wir verstehen uns als dein verlässlicher Ratgeber und Partner für ganzheitliche digitale Transformationen.

Manchmal steckt man einfach fest und kommt nicht weiter oder man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Dann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, sich externe Hilfe zu holen.
Das coadvise Team arbeitet mit dir auf Augenhöhe und gibt dir klar zu verstehen, was gut ist und wo Handlungsbedarf besteht, um diesen dann gemeinsam umzusetzen.

Auf dem Online Event hast du die einmalige Möglichkeit viele unserer Teammitglieder kennenzulernen, sich mit ihnen auszutauschen.

JETZT MEHR ERFAHREEN
Wer ist coadvise?

Das Buch zum Event

Wie sieht unsere Zukunft aus? Wie wirst du ein Gewinner der radikalen Veränderung? Was wird der nächste Trend in der Produktion, im Handel und im Beruf? 22 Experten geben Antworten.
Um ein Land zukunftsfähig und erfolgreich zu machen, braucht es vor allem eines: Experten, die über das Morgen hinaus in die Zukunft denken. Darum hat der Herausgeber Dietmar Hölscher 22 herausragende Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Wirtschaft zusammengebracht, die unsere Zukunft mit ihren Ideen entscheidend prägen werden. Das Buch ist ein Feuerwerk an Zukunftsvisionen, persönlichen Einschätzungen und Zukunftsbausteinen für die Bereiche Wirtschaft, Beruf und Gesellschaft.

JETZT BESTELLEN
Das Buch zum Event

Die Experten:innen

Die Digitale Revolution braucht echte Experten:innen und Vordenker:innen. Profitiere jetzt und nachhaltig vom Wissen der Profis.

Boris Hedde
Boris HeddeMitinitiator der Initiative "Die Stadtretter", Partner und AR coadvise eG, Gründer und Initiator Name des Unternehmens VITAIL - Kompetenzforum für Handel und Vitale Innenstädte

Boris Hedde ist Geschäftsführer des IFH Köln, Mitinitator der Initative „Die Stadt Retter“, Co-Founder der coadvise e.G. Berater-Genossenschaft sowie Gründer und Initator des VITAIL – Kompetenzzentrum für Handel und Vitale Innenstädte und greift auf eine mehr als 15 Jahre umfassende Erfahrung im Bereich Markt- und Kundenforschung bei Forschungsunternehmen zurück. Seine Schwerpunktthemen sind Perspektiven für die zukünftige Handelspraxis, Strukturwandel und Vitalisierung von Handelss-tandorten. Als gefragter Referent ist er auch in unterschiedlichsten Gremien und Beiräten von Ministerien, Verbänden und privaten Organisationen vertreten.

Boris Hedde
Boris HeddeMitinitiator der Initiative "Die Stadtretter", Partner und AR coadvise eG, Gründer und Initiator Name des Unternehmens VITAIL - Kompetenzforum für Handel und Vitale Innenstädte

Boris Hedde ist Geschäftsführer des IFH Köln, Mitinitator der Initative „Die Stadt Retter“, Co-Founder der coadvise e.G. Berater-Genossenschaft sowie Gründer und Initator des VITAIL – Kompetenzzentrum für Handel und Vitale Innenstädte und greift auf eine mehr als 15 Jahre umfassende Erfahrung im Bereich Markt- und Kundenforschung bei Forschungsunternehmen zurück. Seine Schwerpunktthemen sind Perspektiven für die zukünftige Handelspraxis, Strukturwandel und Vitalisierung von Handelss-tandorten. Als gefragter Referent ist er auch in unterschiedlichsten Gremien und Beiräten von Ministerien, Verbänden und privaten Organisationen vertreten.

closepopup
Dietmar Hölscher
Dietmar HölscherRadical Growth Evangelist, Partner und AR coadvise eG

Dietmar ist ein Tausendsassa des eCommerce. Mit seiner Agentur firestarter.business beriet er schon Amazon, eBay, ePages oder PayPal. Ist für Unternehmen wie Bosch tätig. Im Bereich Digitalisierung ist er erfolgreich seit Jahren als Autor und Speaker unterwegs. Coadvise unterstützt er als Berater und im Aufsichtsrat. Am meisten bewegt er jedoch momentan in seiner Rolle als Prokurist der NETFORMIC GmbH, einer der führenden digitalisierungs Agenturen in Deutschland.

Dietmar Hölscher
Dietmar HölscherRadical Growth Evangelist, Partner und AR coadvise eG

Dietmar ist ein Tausendsassa des eCommerce. Mit seiner Agentur firestarter.business beriet er schon Amazon, eBay, ePages oder PayPal. Ist für Unternehmen wie Bosch tätig. Im Bereich Digitalisierung ist er erfolgreich seit Jahren als Autor und Speaker unterwegs. Coadvise unterstützt er als Berater und im Aufsichtsrat. Am meisten bewegt er jedoch momentan in seiner Rolle als Prokurist der NETFORMIC GmbH, einer der führenden digitalisierungs Agenturen in Deutschland.

closepopup
Martin Groß-Albenhausen bevh
Martin Groß-AlbenhausenManaging Director, Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V.

Martin Groß-Albenhausen, geb. 1968, ist seit 2011 als stellvertretender Hauptgeschäftsführer im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel u. a. für E-Commerce-Strategien, B2B, Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie die internen Veranstaltungen des Verbands verantwortlich. Zuvor hatte er 13 Jahre lang in der FID Verlag GmbH (Verlagsgruppe Rentrop) die Aktivitäten der Branchenpublikation “Der Versandhausberater” geleitet und dort von 2000 bis 2011 als Chefredakteur mit dem “Deutschen Versandhandelskongress” die zeitweilig größte europäische Konferenz für E-Commerce und Distanzhandel aufgebaut.
Martin Groß-Albenhausen unterrichtet an der Digital Business School “Strategien und Geschäftsmodelle im E-Commerce”. 2015 und 2018 wurde er vom Bundesinstitut für Berufsbildung in die Kommissionen zur Erarbeitung der Ausbildungsberufe “Kauffrau
/Kaufmann im E-Commerce” bzw. “Fachwirt/in im E-Commerce” berufen. Er ist Mitglied der Prüfungsfragenausschüsse für beide Berufe sowie Mitglied des Prüfungsausschusses an der IHK Berlin, wo er auch Mitglied im Handelsausschuss ist.

Martin Groß-Albenhausen bevh
Martin Groß-AlbenhausenManaging Director, Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V.

Martin Groß-Albenhausen, geb. 1968, ist seit 2011 als stellvertretender Hauptgeschäftsführer im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel u. a. für E-Commerce-Strategien, B2B, Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie die internen Veranstaltungen des Verbands verantwortlich. Zuvor hatte er 13 Jahre lang in der FID Verlag GmbH (Verlagsgruppe Rentrop) die Aktivitäten der Branchenpublikation “Der Versandhausberater” geleitet und dort von 2000 bis 2011 als Chefredakteur mit dem “Deutschen Versandhandelskongress” die zeitweilig größte europäische Konferenz für E-Commerce und Distanzhandel aufgebaut.
Martin Groß-Albenhausen unterrichtet an der Digital Business School “Strategien und Geschäftsmodelle im E-Commerce”. 2015 und 2018 wurde er vom Bundesinstitut für Berufsbildung in die Kommissionen zur Erarbeitung der Ausbildungsberufe “Kauffrau
/Kaufmann im E-Commerce” bzw. “Fachwirt/in im E-Commerce” berufen. Er ist Mitglied der Prüfungsfragenausschüsse für beide Berufe sowie Mitglied des Prüfungsausschusses an der IHK Berlin, wo er auch Mitglied im Handelsausschuss ist.

closepopup
Eliza Diekmann
Eliza DiekmannBürgermeisterin der Keisstadt Coesfeld und digitale Vorreitern

Ich bin Eliza, 34 Jahre alt und Mutter von zwei Kindern (4 und 2). Ich lebe seit vier Jahren in Coesfeld. Aufgewachsen bin ich in Burgsteinfurt. Meine Freizeit verbringe ich mit meiner Familie und bin am liebsten Gastgeberin für alle. Außerdem liebe ich gute Sachbücher und Biografien. Ich bin großer Fan von Eckhart Tolle, Gerald Hüther und Oprah Winfrey. Als Kind habe ich diverse Lexika von A-Z durchgearbeitet. Nach dem Abitur bin ich mit Mini-Budget ein Jahr lang mit dem Rucksack um die Welt gereist und habe auch einige Wochen in einem Schweigekloster verbracht. Um den Kopf frei zu bekommen, gehe ich joggen, mache Handstand und buddle mit meinen Kindern im Sandkasten.

Eliza Diekmann
Eliza DiekmannBürgermeisterin der Keisstadt Coesfeld und digitale Vorreitern

Ich bin Eliza, 34 Jahre alt und Mutter von zwei Kindern (4 und 2). Ich lebe seit vier Jahren in Coesfeld. Aufgewachsen bin ich in Burgsteinfurt. Meine Freizeit verbringe ich mit meiner Familie und bin am liebsten Gastgeberin für alle. Außerdem liebe ich gute Sachbücher und Biografien. Ich bin großer Fan von Eckhart Tolle, Gerald Hüther und Oprah Winfrey. Als Kind habe ich diverse Lexika von A-Z durchgearbeitet. Nach dem Abitur bin ich mit Mini-Budget ein Jahr lang mit dem Rucksack um die Welt gereist und habe auch einige Wochen in einem Schweigekloster verbracht. Um den Kopf frei zu bekommen, gehe ich joggen, mache Handstand und buddle mit meinen Kindern im Sandkasten.

closepopup
Alex Pesjak
Alex PesjakInhaber, Leistungswandler TM, Partner coadvise eG

Alex Pesjak ist ein international erfahrener Manager und Unternehmer. Er hat strategische und operative Führungsrollen in grossen Unternehmen in Europa bekleidet (Strategie, Innovation, und Management). Seit 2012 ist er in der ganzheitlichen Transformations-Beratung für den Mittelstand tätig. Erfahrungsschwerpunkte insbesondere im Handel, Markenhersteller, Shopping Center und Tourismus. Wichtig im Beratungs-Ansatz ist das Tun im Team quer über das Unternehmen hinweg mit agilem Co-Creation Ansatz. Das erhöht die Erfolgsquote und Bereitschaft den Wandel hin zu einem digitalen Unternehmen mit Sinn zu tragen. Ein Schwerpunkt liegt in der Regel in der Begleitung der Umsetzung über Experimente und Prototypen​

Alex Pesjak
Alex PesjakInhaber, Leistungswandler TM, Partner coadvise eG

Alex Pesjak ist ein international erfahrener Manager und Unternehmer. Er hat strategische und operative Führungsrollen in grossen Unternehmen in Europa bekleidet (Strategie, Innovation, und Management). Seit 2012 ist er in der ganzheitlichen Transformations-Beratung für den Mittelstand tätig. Erfahrungsschwerpunkte insbesondere im Handel, Markenhersteller, Shopping Center und Tourismus. Wichtig im Beratungs-Ansatz ist das Tun im Team quer über das Unternehmen hinweg mit agilem Co-Creation Ansatz. Das erhöht die Erfolgsquote und Bereitschaft den Wandel hin zu einem digitalen Unternehmen mit Sinn zu tragen. Ein Schwerpunkt liegt in der Regel in der Begleitung der Umsetzung über Experimente und Prototypen​

closepopup
Dr. Kai HudetzGeschäftsführer, IFH KÖLN, Partner coadvise eG

Dr. Kai Hudetz ist seit August 2009 Geschäftsführer des IFH KÖLN und E-Commerce-Experte der ersten Stunde. Nach dem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Universität Karlsruhe und einer Tätigkeit am Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung wechselte er 1996 zum Institut für Handelsforschung an der Universität zu Köln. Im Juli 2000 wurde er an der Universität Köln zum Dr. rer. pol. promoviert. In seiner Dissertationsschrift beschäftigte er sich mit Prozessinnovationen im Großhandel, dargestellt an der Nutzung des Internets.
Bereits 1999 gründete er das heutige ECC KÖLN und hat seitdem nicht nur zahlreiche Studien zum E-Commerce verantwortet, sondern auch unzählige Unternehmen aus Handel und Industrie bei der kundenzentrierten Transformation von Geschäftsmodellen beraten. Über die Projekte hinaus war Kai von 2013 bis 2016 Aufsichtsrat der Intershop Communications AG und ist aktuell Mitglied verschiedener Beiräte.
Kai zeigt klare Kante in seinen Prognosen über den Handel der Zukunft und macht Unternehmen Mut, die Wünsche der Kunden im digitalen Zeitalter ernst zu nehmen. Kai ist als gefragter Speaker, Moderator und Autor auf hochkarätigen Branchenevents präsent.

Dr. Kai HudetzGeschäftsführer, IFH KÖLN, Partner coadvise eG

Dr. Kai Hudetz ist seit August 2009 Geschäftsführer des IFH KÖLN und E-Commerce-Experte der ersten Stunde. Nach dem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Universität Karlsruhe und einer Tätigkeit am Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung wechselte er 1996 zum Institut für Handelsforschung an der Universität zu Köln. Im Juli 2000 wurde er an der Universität Köln zum Dr. rer. pol. promoviert. In seiner Dissertationsschrift beschäftigte er sich mit Prozessinnovationen im Großhandel, dargestellt an der Nutzung des Internets.
Bereits 1999 gründete er das heutige ECC KÖLN und hat seitdem nicht nur zahlreiche Studien zum E-Commerce verantwortet, sondern auch unzählige Unternehmen aus Handel und Industrie bei der kundenzentrierten Transformation von Geschäftsmodellen beraten. Über die Projekte hinaus war Kai von 2013 bis 2016 Aufsichtsrat der Intershop Communications AG und ist aktuell Mitglied verschiedener Beiräte.
Kai zeigt klare Kante in seinen Prognosen über den Handel der Zukunft und macht Unternehmen Mut, die Wünsche der Kunden im digitalen Zeitalter ernst zu nehmen. Kai ist als gefragter Speaker, Moderator und Autor auf hochkarätigen Branchenevents präsent.

closepopup
Jens Plath
Jens PlathCMO, TWINT AG, Ex-PayPal

Jens H. Plath ist in der Geschäftsleitung von TWINT, der Bezahl-App der Schweiz, für Marketing und
Privatkunden zuständig. Seine Erfahrungen im E-Commerce und Payment hat er unter anderem bei
Paypal gesammelt, wo er von 2011 bis 2018 die Bereiche Partnerschaften im Ecosystem und P2P
Zahlungen für den DACH Markt geleitet hat. Plath war Co-Founder verschiedener Start-Ups und
befasst sich in der Praxis bereits seit 1998 mit digitalen Marketing- und Vertriebskanälen.
Der studierte Diplom-Kaufmann hat ausserdem einen Masterabschluss in digitaler Kommunikation.
An den Universitäten in Münster, Berlin und St. Gallen untersuchte er unter anderem die Entwicklung
von digitalen Geschäftsmodellen und schrieb über Omnichannel Commerce.

Jens Plath
Jens PlathCMO, TWINT AG, Ex-PayPal

Jens H. Plath ist in der Geschäftsleitung von TWINT, der Bezahl-App der Schweiz, für Marketing und
Privatkunden zuständig. Seine Erfahrungen im E-Commerce und Payment hat er unter anderem bei
Paypal gesammelt, wo er von 2011 bis 2018 die Bereiche Partnerschaften im Ecosystem und P2P
Zahlungen für den DACH Markt geleitet hat. Plath war Co-Founder verschiedener Start-Ups und
befasst sich in der Praxis bereits seit 1998 mit digitalen Marketing- und Vertriebskanälen.
Der studierte Diplom-Kaufmann hat ausserdem einen Masterabschluss in digitaler Kommunikation.
An den Universitäten in Münster, Berlin und St. Gallen untersuchte er unter anderem die Entwicklung
von digitalen Geschäftsmodellen und schrieb über Omnichannel Commerce.

closepopup
Andreas Bauer
Andreas BauerCEO Raiffeisen Networld GmbH, Managing Partner digitaldrift, Vorstand coadvise eG

Andreas Bauer ist Unternehmer & Digitalisierungsberater und greift auf umfangreiche Erfahrung aus allen Bereichen der strategischen Unternehmensführung sowie dem Aufbau von neuen Geschäftsmodellen zurück. Als Bereichsleiter E-Commerce im Einzelhandel und in der Industrie, sowie als Interims CDO/CRO diverser Unternehmen verfügt er über fundierte Kenntnisse in der strategischen und operativen Führung von Unternehmen im digitalen Zeitalter. Zuvor führte ihn sein Weg über berufliche Stationen in der Unternehmensberatung, bei Software Herstellern und in der Finanzbranche.

Andreas Bauer
Andreas BauerCEO Raiffeisen Networld GmbH, Managing Partner digitaldrift, Vorstand coadvise eG

Andreas Bauer ist Unternehmer & Digitalisierungsberater und greift auf umfangreiche Erfahrung aus allen Bereichen der strategischen Unternehmensführung sowie dem Aufbau von neuen Geschäftsmodellen zurück. Als Bereichsleiter E-Commerce im Einzelhandel und in der Industrie, sowie als Interims CDO/CRO diverser Unternehmen verfügt er über fundierte Kenntnisse in der strategischen und operativen Führung von Unternehmen im digitalen Zeitalter. Zuvor führte ihn sein Weg über berufliche Stationen in der Unternehmensberatung, bei Software Herstellern und in der Finanzbranche.

closepopup
Timo Weltner
Timo WeltnerCEO Netformic GmbH

Timo Weltner verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Aufbau digitaler Geschäftsmodelle als Gründer, Dienstleister und Berater. Das Thema E-Commerce und betriebswirtschaftlichen, wie technischen und prozessualen Themen sind ihm aus den unterschiedlichsten Rollen seiner langen Commerce-Vita Geläuf. Seit der Gründung von NETFORMIC in 2002, seiner Rolle von 2004 bis 2010 als Head of IT von fahrrad.de/internetstores bis hin vielen Projekten (u. a. www.euronics.de, www.intersport.de) sammelte umfassende Erfahrung in der digitalen Transformation des Einzelhandels.

Timo Weltner
Timo WeltnerCEO Netformic GmbH

Timo Weltner verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung im Aufbau digitaler Geschäftsmodelle als Gründer, Dienstleister und Berater. Das Thema E-Commerce und betriebswirtschaftlichen, wie technischen und prozessualen Themen sind ihm aus den unterschiedlichsten Rollen seiner langen Commerce-Vita Geläuf. Seit der Gründung von NETFORMIC in 2002, seiner Rolle von 2004 bis 2010 als Head of IT von fahrrad.de/internetstores bis hin vielen Projekten (u. a. www.euronics.de, www.intersport.de) sammelte umfassende Erfahrung in der digitalen Transformation des Einzelhandels.

closepopup

Die Sponsoren & Partner

IFH KÖLN
IFH KÖLNPartner

Das IFH KÖLN (Institut für Handelsforschung) ist ein renommiertes Marktforschungs- und Beratungsunternehmen im Handelsumfeld. Als ausgewiesener Brancheninsider unterstützt das IFH KÖLN bei erfolgreicher Gestaltung der Zukunft des Handels, Etablierung zeitgemäßer Geschäftsmodelle und bietet Sicherheit bei unternehmerischen Entscheidungen.

Auf Basis fundierter Marktforschung werden kontinuierlich Markttrends, Kundenverhalten und Wettbewerbsentwicklung analysiert und als Wissenstransfer mit der Branche geteilt. Darauf aufbauend wird im Rahmen von Managementberatung bei Entwicklung, Umsetzung und Kontrolle von Vertriebs- und Handelskonzepten unterstützt. Dazugehörige Projektumsetzungen erfolgen im Schulterschluss mit angesehenen Agenturen und Dienstleistern.

Mit der Tochtermarke ECC KÖLN ist das IFH KÖLN seit 1999 im E-Commerce aktiv und widmet sich dem Community- und Knowhow-Transfer für die Digitalisierung im Handel. Unsere Networking Plattform ECC CLUB sowie namhafte Eventformate wie das ECC FORUM sind heute deutschlandweit bekannt.

Der Förderverein IFH FÖRDERER e.V. sichert den Dialog zwischen Wissenschaft & Praxis. Angewandte Handelsforschung wird nach wissenschaftlichen Maßstäben garantiert.

Unser primäres Ziel ist es, unsere Kundinnen und Kunden aus Industrie, Großhandel, Einzelhandel, Dienstleistung sowie öffentlichen Institutionen zukunftsfähig und erfolgreicher zu machen.

Unsere Branchenkompetenz und Praxisnähe, unsere große eigene Community aus ECC CLUB und den IFH FÖRDERERN und unsere wissenschaftlichen Wurzeln an der Universität zu Köln als auch 90 Jahre Geschichte verpflichten uns zu wertigem Wissenstransfer, empirisch fundierter Beratung und zu einem modernen Dienstleistungsverständnis.

A convention, in the sense of a meeting, is a gathering of individuals who meet at an arranged place and time in order to discuss or engage in some common interest.

IFH KÖLN
IFH KÖLNPartner

Das IFH KÖLN (Institut für Handelsforschung) ist ein renommiertes Marktforschungs- und Beratungsunternehmen im Handelsumfeld. Als ausgewiesener Brancheninsider unterstützt das IFH KÖLN bei erfolgreicher Gestaltung der Zukunft des Handels, Etablierung zeitgemäßer Geschäftsmodelle und bietet Sicherheit bei unternehmerischen Entscheidungen.

Auf Basis fundierter Marktforschung werden kontinuierlich Markttrends, Kundenverhalten und Wettbewerbsentwicklung analysiert und als Wissenstransfer mit der Branche geteilt. Darauf aufbauend wird im Rahmen von Managementberatung bei Entwicklung, Umsetzung und Kontrolle von Vertriebs- und Handelskonzepten unterstützt. Dazugehörige Projektumsetzungen erfolgen im Schulterschluss mit angesehenen Agenturen und Dienstleistern.

Mit der Tochtermarke ECC KÖLN ist das IFH KÖLN seit 1999 im E-Commerce aktiv und widmet sich dem Community- und Knowhow-Transfer für die Digitalisierung im Handel. Unsere Networking Plattform ECC CLUB sowie namhafte Eventformate wie das ECC FORUM sind heute deutschlandweit bekannt.

Der Förderverein IFH FÖRDERER e.V. sichert den Dialog zwischen Wissenschaft & Praxis. Angewandte Handelsforschung wird nach wissenschaftlichen Maßstäben garantiert.

Unser primäres Ziel ist es, unsere Kundinnen und Kunden aus Industrie, Großhandel, Einzelhandel, Dienstleistung sowie öffentlichen Institutionen zukunftsfähig und erfolgreicher zu machen.

Unsere Branchenkompetenz und Praxisnähe, unsere große eigene Community aus ECC CLUB und den IFH FÖRDERERN und unsere wissenschaftlichen Wurzeln an der Universität zu Köln als auch 90 Jahre Geschichte verpflichten uns zu wertigem Wissenstransfer, empirisch fundierter Beratung und zu einem modernen Dienstleistungsverständnis.

A convention, in the sense of a meeting, is a gathering of individuals who meet at an arranged place and time in order to discuss or engage in some common interest.

closepopup
NETFORMIC GmbHSponsor

Als Digital Agentur schaffen wir mit unseren Kunden die digitale Transformation ihrer Geschäftsmodelle und Prozesse. Dabei schaffen wir über alle Touchpoints hinweg eine begeisternde Customer Experience.

NETFORMIC GmbHSponsor

Als Digital Agentur schaffen wir mit unseren Kunden die digitale Transformation ihrer Geschäftsmodelle und Prozesse. Dabei schaffen wir über alle Touchpoints hinweg eine begeisternde Customer Experience.

closepopup
bevhPartner

Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) ist die Branchenvereinigung der Interaktiven Händler (d.h. der Online- und Versandhändler). Neben den Versendern sind dem bevh auch namhafte Dienstleister angeschlossen. Nach Fusionen mit dem Bundesverband Lebensmittel-Onlinehandel und dem Bundesverband der Deutschen Versandbuchhändler, repräsentiert der bevh die kleinen und großen Player und mehr als 75 Prozent des Umsatzes.

Die Branche setzte allein mit Waren im E-Commerce in 2020 83,3 Mrd. Euro inkl. USt um. Neben den Versendern sind dem bevh auch über 100 namhafte Dienstleister angeschlossen.

About bevh:
The German E-Commerce and Distance Selling Association (bevh) was established in 1947 with the aim of a) representing the interests of its members vis-à-vis the legislator and institutional bodies and of b) providing information and counselling and of c) creating the structures necessary for a dialogue amongst its members.

bevh represents a dynamically growing membership of large and small distance selling businesses using the internet, catalogues, direct sales and TV as sales channels. They include both, companies with a very narrow product range and others with more than 100,000 articles in their inventory. Statistically, there are more specialists than generalist retailers among them. The German aggregate turnover in distance selling (goods) amounted to 83,3 billion EUR in 2020.

The association represents its members in a number of ways: at parliament in debates on the preparation of new legislation, in asserting German interests in legal matters at European level, and by negotiating with important service providers such as Google or Deutsche Post DHL. The association maintains close contacts with the German Bundestag, the Federal Ministries, with various associations at home and abroad and with the institutions of the European Union via its European umbrella association Ecommerce Europe.

A convention, in the sense of a meeting, is a gathering of individuals who meet at an arranged place and time in order to discuss or engage in some common interest.

bevhPartner

Der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) ist die Branchenvereinigung der Interaktiven Händler (d.h. der Online- und Versandhändler). Neben den Versendern sind dem bevh auch namhafte Dienstleister angeschlossen. Nach Fusionen mit dem Bundesverband Lebensmittel-Onlinehandel und dem Bundesverband der Deutschen Versandbuchhändler, repräsentiert der bevh die kleinen und großen Player und mehr als 75 Prozent des Umsatzes.

Die Branche setzte allein mit Waren im E-Commerce in 2020 83,3 Mrd. Euro inkl. USt um. Neben den Versendern sind dem bevh auch über 100 namhafte Dienstleister angeschlossen.

About bevh:
The German E-Commerce and Distance Selling Association (bevh) was established in 1947 with the aim of a) representing the interests of its members vis-à-vis the legislator and institutional bodies and of b) providing information and counselling and of c) creating the structures necessary for a dialogue amongst its members.

bevh represents a dynamically growing membership of large and small distance selling businesses using the internet, catalogues, direct sales and TV as sales channels. They include both, companies with a very narrow product range and others with more than 100,000 articles in their inventory. Statistically, there are more specialists than generalist retailers among them. The German aggregate turnover in distance selling (goods) amounted to 83,3 billion EUR in 2020.

The association represents its members in a number of ways: at parliament in debates on the preparation of new legislation, in asserting German interests in legal matters at European level, and by negotiating with important service providers such as Google or Deutsche Post DHL. The association maintains close contacts with the German Bundestag, the Federal Ministries, with various associations at home and abroad and with the institutions of the European Union via its European umbrella association Ecommerce Europe.

A convention, in the sense of a meeting, is a gathering of individuals who meet at an arranged place and time in order to discuss or engage in some common interest.

closepopup

Digitale Revolution

Das coadvise Experten-Panel: Digitalisierung Einzelhandel und Innenstadt neu gedacht | 08. November 2021 | 14:55 - 17:30 Uhr | Online mit aktiver Teilnahme | Early Bird Ticket nur 10€ | Reguläres Ticket 49€

JETZT BUCHEN

Neueste Beiträge

Interviews mit den Autoren und Experten der Digitalen Revolution